Pausengelände

Von R. Schulz, 9. September 2009

Das Pausengelände befindet sich zwischen den beiden Seitenarmen der Trubach und grenzt u.a. an ein kleines Wehr. Es bietet den Schülerinnen und Schülern umfangreiche Möglichkeiten sich während der Pausen zu entspannen und erholen. Das Gelände gliedert sich in einen Sportplatzbereich und ein weitläufiges von Sträuchern und Bäumen umrandetes Wiesengelände.

Der Sportplatz wird mit seinem Fußball- bzw. Basketballfeld, einer Laufbahn, einer Weitsprunggrube und einer Hochsprungmatte  in den Pausen v.a. zum Fußballspielen oder zum Toben auf der Hochsprungmatte genutzt. Auf dem Wiesenareal finden sich Großspielgeräte (z.B. eine Seilbahn, eine von 6 Kinder gleichzeitig nutzbaren Reifenschaukel [Pressebericht] oder ein Drehscheibe)  und ein Bauwagen in dem sich  Ball- Hüpf- und Seilspiele (u.a. Federballspiele, Hüfseile- und -bälle) sowie eine Forscherausrüstung (z.B. Becherlupen,  Tischmikroskope) befinden, die die Kinder während der Pausen nutzen können.

Das Außengelände unserer Schule wurde 2009 mit einem Naturschutzpreis ausgezeichnet. Gewürdigt wurde v.a., dass die Kinder durch die Ausgestaltung der Aussenanlagen Spielmaterial in bzw. durch die Natur finden und dadurch  die Natur und die Jahreszeiten hautnah erleben können.

Keine Kommentare möglich

Panorama Theme by Themocracy